Kongo 1000 Francs Silbermünze Corbita Cargo Romain 1997 PP

27,83 

Enthält 19% ges. MwSt.
 
zzgl. Versand

Silbermünze Congo 1000 Francs 1997 Corbita Cargo Romain PP
Anlagemünze und Sammlermünze 999 Feinsilber Römisches Frachtschiff. Lieferung in Kapsel

Nicht vorrätig

Beschreibung

Kongo 1000 Francs Silbermünze Corbita Cargo Romain 1997 PP

Die Silbermünze Congo 1000 Francs 1997 ist in höchster Prägequalität PP ausgegeben worden. Sie zählt zu den beliebten Anlage. und Sammlermünzen des Kongo. Die Währung 1000 Francs wie auch die Inschrift der Vorderseite ist französisch. In der Republik Kongo sprechen ca. 30% französisch. Die Sprache etablierte sich in dem afrikanischen Land Aufgrund des Bürgerkrieges.

Vorderseite:
Sitzende Frau im Gewand mit hochgestecktem Haar. In der Hand eine Tafel mit der Aufschrift: UNITE TRAVAIL PROGRES. Umschrift: REPUBLIQUE DU CONGO – 1000 FRANCS

Rückseite:
Ein altes römisches Frachtschiff auf dem Meer. Im Hintergrund sieht man weiter weg noch ein solches Schiff, auf der anderen Seite ein Stück vom Ufer. Umschrift: CORBITA CARGO ROMANI – 1997

Münzdetails:
Herkunftsland: Kongo / Congo
Nennwert: 1000 Francs
Münzgewicht: 15 g
Feingehalt: 999‰
Durchmesser: 35 mm
Rand: glatt
Erhaltung: PP

Congo 1000 Francs 1997 Feinsilber 999‰

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Edelmetallbarren, Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder stehen musterhaft für das angebotene Produkt, diverse Jahrgänge oder Prägestätten. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder, die Farbe kann von den Originalfarben abweichen.