USA 1 Dollar Silbermünze 200 Jahre White House 1992

33,73 

Enthält 0% Differenzbesteuert nach §25a UStG
 
zzgl. Versand

USA 1 Dollar Das Weiße Haus 1992 Silbermünze
200 Jahre Das Weiße Haus – Bicentennial 1792-1992 White House

Nicht vorrätig

Beschreibung

USA 1 Dollar Silbermünze 200 Jahre White House 1992

Die Silbermünze 1 Dollar White House 1992 zählt zu den amerikanischen Gedenkmünzen. 200 Jahre Das Weiße Haus! Von 1792 bis 1992. Der irische Architekt James Hoban bekam den Auftrag das Gebäude zu gestalten. Den Bau das berühmten Gebäudes gab George Washington in Auftrag. 

1972 im Oktober ist der Grundstein für für das Weiße Haus gelegt worden. Um das Gebäude herum entstand zeitgleich die Stadt Washington. Als erster Präsident zog nicht George Washington in das berühmte Gebäude sondern sein Nachfolger, Präsident John Adams im Jahr 1800

Münzdetails:
Herkunftsland: USA
Münzgewicht: 26,7 g
Feingehalt: 900‰
Feingewicht: 24,03 g
Nennwert: 1 Dollar / One Dollar
Prägejahr: 1992
Durchmesser: 38 mm

Rückseite / Revers: Motiv; Büste des Architekten James Hoban vor der Tür des Weissen Haus, darunter JAMES HOBAN, am Ärmel Designerkürzel, . Umschrift:   UNITED STATES OF AMERICA . ONE DOLLAR . .

Avers:
Das Weiße Haus mit gehisster Flagge und den 4 Säulen. Umschrift: THE WHITE HOUSE 1792 – 1992- IN GOD WE TRUST – LIBERTY
Revers:
Im Vordergrund die Seitenansicht von James Hoban. Unterhalb sein Name. Dahinter die Eingangstür des Weißen Hauses. Inschrift: E PLURIBUS UNUM. Umschrift: UNITED STATES OG AMERICA – ONE DOLLAR

1 Dollar White House 1992 – Bicentennial 1792-1992
Preis ist Endpreis

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Edelmetallbarren, Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder stehen musterhaft für das angebotene Produkt, diverse Jahrgänge oder Prägestätten. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder, die Farbe kann von den Originalfarben abweichen.