USA 1 Dollar Goldmünze Lewis and Clark 1905

946,79 

Enthält 0% Differenzbesteuert nach §25a UStG
 
zzgl. Versand

USA One Dollar Lewis & Clark 1905 Rarität
Seltene amerikanische Golddollar Gedenkmünze an die Expedition 1803 bis 1806

Nicht vorrätig

Beschreibung

USA 1 Dollar Goldmünze Lewis and Clark 1905

Die Goldmünze One Dollar Lewis & Clark 1905 ist eine echte Münzrarität. Die Münze zählt zu den amerikanischen Gedenkmünzen, anlässlich der Portland Exposition 1905. Sie zeigt die Portraits von Lewis und Clark, jede Seite zeigt ein Kopfbild.

Die Münze erlangte ihre Berühmtheit erst viel später als 1904 und 1905. Zu der Prägezeit war sie nur eine goldene amerikanische Gedenkmünze, aber nichts Besonderes. Auf der Messe 1905 wurde sie nicht gern gekauft.Es gab ursprünglich 60.000, davon sind mindestens 50.000 geschmolzen. Auf Grund der kleinen Größe sind sehr viel dieser Münzen in Schmuck eingearbeitet worden. Ob als Ohrring, in einem Armband oder als Brosche. Das hat die Auflage weiter minimiert. Es gibt maximal noch 10.000 Stück weltweit, eher weniger. Das macht diesen Lewis&Clark Golddollar zu einer sehr gesuchten Sammlermünze.

Der Wert dieser Münze generiert sich nicht durch den Feingoldgehalt. Dieser ist natürlich auch mit 900‰ als Anlagegold geeignet, aber durch die geringe Auflage ist der Sammlerwert deutlich höher als der Materialwert. Je älter die Münze wird, desto höhere Chancen bestehen, dass das Sammlerpotential steigt, da immer mehr Münzen doch irgendwie verschwinden.

Die Münze zeigt auf der einen Seite Meriwether Lewis. Er war Verwaltungsbeamter von Jefferson und durch die Expedition von 1803 bis 1806 ein bedeutender amerikanischer Entdecker. Die andere Seite zeigt seinen Begleiter und Entdecker William Clark.

Die beiden reisten vom heutigen Pittsburgh über den Mississippi an die Pazifikküste, um die Bräuche und Sprache des neu erworbenen Landes zu lernen. Die Vereinigten Saaten hatten nämlich 1803 für 15 Millionen Dollar das Gebiet von Lousiana mit 828.000 Acres, also ca. 1.293,75 Quadratmeilen, von Frankreich erworben.

Avers:
Portrait Meriwether Lewis. Umschrift: LEWIS-CLARK EXPOSITION PORTLAND ORE – 1905

Revers:
Portrait von William Clark. Umschrift: UNITED STATES OF AMERIKA – ONE DOLLAR

Münzdetails:
Herkunftsland: USA
Prägestätte: Philadelphia Mint
Nennwert: 1 Dollar
Münzgewicht: 1,67 g
Feingehalt: 900‰
Durchmesser: 15 mm
Rand: geriffelt
Auflage: 10.000

One Dollar Lewis & Clark 1905

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Edelmetallbarren, Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder stehen musterhaft für das angebotene Produkt, diverse Jahrgänge oder Prägestätten. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder, die Farbe kann von den Originalfarben abweichen.