Panama 20 Balboas Silbermünze Simon Bolivar 1972-1976

153,56 

Enthält 0% Differenzbesteuert nach §25a UStG
 
zzgl. Versand

Panama 20 Balboas Silbermünze Simon Bolivar 1972-1976
Anlagemünze, Stempelglanz, Spiegelglanz, feinmattiert Relief, je nach Verfügbarkeit, 925‰ Silber, Feingewicht: 121,93, Durchmesser: 61mm. Lieferung erfolgt eingeschweisst, unterschiedliche Jahrgänge verfügbar, Lieferung nach Verfügbarkeit

Nicht vorrätig

Beschreibung

Panama 20 Balboas Silbermünze Simon Bolivar 1972-1976

Die Silbermünze Panama 20 Balboas Simon Bolivar ist von 1972-1976 geprägt worden. Die Franklin Mint in Pennsylvania / USA hat diese Silbermünzen als Anlagemünzen geprägt. Sie enthält mehr als ein Viertelpfund massives Sterlingsilber.

Balboa spielt in der Geschichte Panamas eine zentrale Rolle. Er ist einer der bekanntesten spanische Eroberer, der Panama auf seinem Weg zum Pazifischen Ozean entdeckte. Um ihn zu ehren, prägte die Franklin Mint sein Portrait auf viele der Balboa-Münzen. Später wurde auf der Rückseite Simon Bolivar, der Präsident Panamas, geprägt. Das jeweilige Motiv auf der Rückseite hängt vom Ausgabejahr ab.

Je nach Ankauf bieten wir die Münze in unterschiedlichen Erhaltungen an, dazu zählen Stempelglanz, Spiegelglanz und feinmattiert Relief. Lieferung erfolgt nach Verfügbarkeit.

Münzdaten:
Herkunftsland: Panama
Prägestätte: Franklin Mint
Prägejahre: 1972-1976
Feingehalt 925‰ Silber
Münzgewicht 129,60g
Feingewicht: 119,88
Durchmesser: 61 mm
Erhaltung: Stempelglanz, Mattiert, Polierte Platte

Vorderseite:
Wappen von Panama, darunter die Silberangaben: LEY 0.925. Umschrift: REPUBLICA DE PANAMA – 20 BALBOAS

Rückseite:
Potrait von Simon Bolivar. Umschrift: SIMON BOLIVAR 1783-1830 – Prägejahr

20 Balboas Silbermünze Simon Bolivar
Lieferung erfolgt eingeschweisst, unterschiedliche Jahrgänge verfügbar, Lieferung nach Verfügbarkeit.

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Edelmetallbarren, Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder stehen musterhaft für das angebotene Produkt, diverse Jahrgänge oder Prägestätten. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder, die Farbe kann von den Originalfarben abweichen.