Hessen Kassel Kurfürstentum 1 Taler 1832-1842 Wilhelm II und Friedrich Wilhelm

61,54 

Enthält 0% Differenzbesteuert nach §25a UStG
 
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Hessen Kassel Kurfürstentum 1 Taler 1832-1842 Wilhelm II und Friedrich Wilhelm
Ehemalige Umlaufmünze aus Hessen-Kassel, in der Zeit des Kurprinzen Friedrich Wilhelm und Wilhelm II. von 1832 bis 1842, SS – sehr schön, einige Details sind leicht angegriffen, regelmäßig leichte Patina Vorderseite.

Vorrätig

Beschreibung

 Hessen Kassel Kurfürstentum 1 Taler 1832-1842 Wilhelm II und Friedrich Wilhelm

Die Silbermünzen Hessen Kassel Kurfürstentum 1 Taler 1832-1842 zählen zu den ehemaligen Umlaufmünzen und weisen daher alle unterschiedlich geringe Gebrauchsspuren auf.

Wir bieten Münzen aus unterschiedlichen Prägejahren an, vorhandene Prägejahre, die derzeit zum Verkauf stehen:
– 1832

Auf der Vorderseite ist das gekrönte Kasseler Wappen zu sehen. In der Zeit des Kurfürst Wilhelm II. von Hessen-Kassel gab es zwei Regenten. Sowohl Wilhelm II, der vater von Friedrich Wilhelm, als auch sein Sohn regierten das Kurfürstentum. Friedrich Wilhelm war der letzte Kurfürst aus Kassel.

Münzdetails:
Herkunftsland: Altdeutschland / Hessen Kassel Kurfürstentum
Nennwert: 1 Taler, 1 Thaler Gold
Prägejahre: 1832-1842
Derzeit vorhandenes Prägejahr: 1832
Münzgewicht: 22,08
Feingehalt: 750‰
Durchmesser: 34 mm
Rand: Glatt GOTT BESCHIRME UNS
Auflage: 40.000
Erhaltung: Allgemeiner Zustand: gleichmäßig leichte Patina, SS-VZ – sehr schön bis vorzüglich, einige Kratzer und Details sind leicht angegriffen, regelmäßig leichte Patina Vorderseite, Fotos sind Originalbilder.

Vorderseite:
Gekröntes Wappen Hessen-Kassel. Umschrift: WILH. II. KURF. U. FRIEDR. WILH. KURPR. U. MITREGENT

Rückseite:
Inschrift: EIN THALER 1832. UMSCHRIFT: KURFÜRSTENTHUM HESSEN – XIV EINE FEINE MARK

Hessen Kassel Kurfürstentum 1 Taler 1832-1842 Wilhelm II und Friedrich Wilhelm
Lieferung erfolgt eingeschweisst

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Edelmetallbarren, Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder stehen musterhaft für das angebotene Produkt, diverse Jahrgänge oder Prägestätten. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder, die Farbe kann von den Originalfarben abweichen.