Gibraltar 70 Ecus Silber 1993 Eurotunnel Paris London 5 Unzen PP

196,25 

Enthält 0% Differenzbesteuert nach §25a UStG
 
zzgl. Versand

Gibraltar 70 Ecus Silber 1993 Eurotunnel Paris London 5 Unzen
Auflage 2.000 Stück, Eurotunnel Englang Frankreich Gedenkmünze. Lieferung mit Zertifikat in Originalkapsel im Etui

Nicht vorrätig

Beschreibung

Gibraltar 70 Ecus Silber 1993 Eurotunnel Paris London 5 Unzen PP

Die Gibraltar 70 Ecus Silber 1993 Eurotunnel zählt zu den Gedenkmünzen. Sie ist dem Bau des Eurotunnels gewidmet, der England unter dem Ärmelkanal mit dem Festland verbindet. Seit 1994 gibt es diesen 50,5 Kilometer langen Tunnel.

Auf der Vorderseite der Münze sieht man die zwei eingleisigen Fahrtunneln der Röhre, durch die der Hochgeschwindigkeitszug durchfährt. Der Bau des Tunnels wurde 1987 begonnen und 1993 fertig gestellt. Baukosten betrugen 15 Milliarden Euro!

Münzdetails:
Herkunftsland: Gibraltar
Prägestätte: Pobjoy Mint
Prägejahr: 1993
Nennwert: 70 ECUs, 70 ECU
Münzgewicht: 5 oz, 155,5 g
Feingehalt: 999‰
Durchmesser: 65 mm
Rand: geriffelt
Erhaltung: PP mit Zertifikat in Originalkapsel im Etui
Auflage: 2000

Vorderseite:
Eine Zeichnung vom Eurotunnel in beide Richtungen, von Frankreich nach England und zurück. Umschrift: EUROTUNNEL – ENGLAND – FRANCE – 70 ECUS – GIBRALTAR

Rückseite:
Portrait der Königin Elisabeth II. Umschrift: ELIZABETH II – GIBRALTAR 1993

Eurotunnel Paris London 5 Unzen PP
Gedenkmünze in Originalkapsel im Etui mit Zertifikat

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Edelmetallbarren, Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder stehen musterhaft für das angebotene Produkt, diverse Jahrgänge oder Prägestätten. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder, die Farbe kann von den Originalfarben abweichen.