Bremen 1 Groten 1749 Silber

12,96 

Enthält 0% Differenzbesteuert nach §25a UStG
 
zzgl. Versand
Lieferzeit: Sofort lieferbar

Bremen 1 Groten 1749 Silber
Erhaltung: schön – sehr schön, Lieferung erfolgt in Münzfolierung der 60er Jahre

Vorrätig

Beschreibung

Bremen 1 Groten 1749 Silber

Der Bremen 1 Groten 1749 Silber zählt zu den ehemaligen Umlaufmünzen in der Freie Reichsstadt Bremen. Die Münze war zur zeit von Franz I. (1745 bis 1765 gültiges Zahlungsmittel.

Grote und  Schwaren in verschiedenen Werten waren bis 1872 die gängigen bremischen Münzsorten.  Am 1. Juli 1872 verlor Bremen seine Münzhoheit durch Gründung des Deutschen Kaiserreichs.

Ursprünglich hatte im Mittelalter seit dem 9. Jahrhundert nur der Erzbischof die Befugnis, Münzen zu prägen.  1541 erhielt auch die Stadt Bremen durch  Kaiser Karl V.  die Befugnis, Bremische Münzen zu prägen.

Auf der Vorderseite des Bremen 1 Groten 1749 silber ist das Stadtwappen mit dem schräggestellten Schlüssel. Der Bremer Schlüssel gilt als Attribut von Petrus, dem Schutzpatron des Bremer Doms. Von Beginn an findet man ihn auf den Münzen der Stadt Bremen. In der Umschrift finden sich MO. NOV. REIP. BREM.1749, die Abkürzungen stehen für Moneta Nova Reipublicae Bremensis

Vorderseite:
Der Bremer Schlüssel mit dem gekrönten Bremer Wappen. Umschrift: MO. NOV. REIP. BREM. – 1749

Rückseite:
gekrönter doppelköpfiger Adler mit dem Münzwert in einem Kreis auf der Brust. Umschrift: FRANCISC D G ROM IMP S A

Münzdetails:
Herkunftsland: Altdeutschland / Bremen
Nennwert: 1 Groten
Prägejahr: 1749
Münzgewicht: 0,75 g
Feingehalt:  ‰
Durchmesser: 16 mm
Erhaltung: schön – sehr schön
Auflage: 2.350.000

Bremen 1 Groten 1749 Silber
Lieferung erfolgt in Münzfolierung der 60er Jahre

Hinweis

Verkaufskriterien sind ausschließlich die Handelsfähigkeit als Anlagemetall, Material, Gewicht, Feingehalt und aufgeprägte Eigenschaften. Edelmetallbarren, Anlagemünzen und Umlaufmünzen werden gemäß ihrer Bestimmung ggfs. mehrfach verkauft und können Nutzungsspuren aufweisen. Es besteht für nicht von der NES hergestellte Fremdprodukte kein Anspruch auf Lieferung in Originalverpackung, da Versiegelungen, Verschweißungen, Verpackungen für Echtheitskontrollen geöffnet werden müssen. Bilder stehen musterhaft für das angebotene Produkt, diverse Jahrgänge oder Prägestätten. Die Fotografien geben nicht die Originalgröße wieder, die Farbe kann von den Originalfarben abweichen.